Seedmatch Crowdfunding

Seedmatch Crowdfunding ist eine Online-Plattform, die seit August 2011 erstmalig in Deutschland Crowdfunding für junge Unternehmen anbietet. Crowdfunding für Startups ist ein neues Finanzierungsmodell, bei dem eine Vielzahl von Menschen bereits ab kleinen Beträgen online Beteiligungen an jungen Unternehmen erwerben kann. Gemeinsam werden auf diesem Weg größere Beträge zusammengetragen, die den Kapitalbedarf der Startups decken. So können mehr innovative Konzepte hierzulande realisiert werden, wenn sie das Potential haben, eine Vielzahl von Menschen zu begeistern und zu überzeugen. Bisher haben sich vier Unternehmen sich für ein Crowdfunding über Seedmatch qualifiziert und die ersten drei wurden bereits erfolgreich finanziert.

Auf Seedmatch Crowdfunding werden beispielsweise auch Investments von der Green Economy Plattform Econeers angeboten.

Startboni auf Seedmatch Crowdfunding

Auf Seedmatch gibt es eine Staffelung des Startboni. Dieser ist abhängig davon, wie viel Sie beim 1. Invest investieren. Die Staffelung ist wie folgt:

Investition bis 500 € = 10 € / Bonuscode: Seedstart10
Investition ab 500 € = 20 € / Bonuscode: Seedstart20
Investition ab 1.000 € = 30 € / Bonuscode: Seedstart30
Investition bis 5.000 € = 50 € / Bonuscode: Seedstart50

Benutzerfreundlichkeit

Auf Seedmatch finden Sie diese Informationen etwas komplizierter unter dem Reiter „Vertragliches“ nachdem Sie das Invest angeklickt haben. 

Entwicklung von Seedmatch Crowdfunding seit 2013

Im Jahr 2013 wurden insgesamt 7,42 Millionen Euro in Startups investiert, die sich bei Seedmatch präsentiert haben –im Vergleich zu 2012 ist dies eine Steigerung um 166 Prozent. Ermöglicht wurde diese Summe durch den seit November 2012 eingesetzten Investmentvertrag in Form des partiarischen Nachrangdarlehens. Damit sind auch Finanzierungen möglich, die über eine Million hinausgehen. Im Vergleich zum vergangen Jahr stieg die Anzahl der finanzierten Projekte von 22 auf 25.

Bis zum Stichtag am 31. Dezember 2013 haben sich insgesamt 51 Projekte erfolgreich über Seedmatch finanziert. Keine andere Crowdfunding-Plattform in Deutschland hat ein so großes Angebot realisiert. Das Startup mit der höchsten sowie schnellsten Fundingsumme war dabei e-volo. Das Karlsruher Unternehmen lieferte in 3 Tagen, 9 Stunden und 52 Minuten einen neuen Europa-Rekord und sammelte 1,2 Millionen Euro von 751 Investoren ein.

„Die Crowdinvesting-Plattform Seedmatch blieb auch 2013 deutlicher Marktführer mit knapp 50 %“, so René Klein von Für-Gründer.de. Dabei muss jedoch festgehalten werden, dass der Marktanteil im Vergleich zu 2012 sank. Dies ist vor allem durch neu in den Markt getretene Plattformen zu erklären, die jedoch zum Teil einen anderen Fokus als Seedmatch verfolgen, da sie z. B. nicht auf Startups sondern Wachstumsunternehmen ausgerichtet sind.

Bis Ende Juni wurden seit dem Launch von Seedmatch im August 2011 insgesamt 17,1 Millionen Euro von der Crowd investiert – 5.192.750 Euro davon allein im vergangenen Quartal, mehr als je zuvor in einem Vierteljahr. Das ist auch dem Rekord-Funding von Protonet zu verdanken – einem Erfolg für die Gründungskultur in Deutschland und die gesamte Crowdfunding-Szene. 

Die aktuelle Quartalsstatistik von Seedmatch spiegelt die wachsende Relevanz von Crowdfunding als alternative Finanzierungsform für Unternehmen in Deutschland wider. Über ganz Deutschland verteilt finden Gründer mit innovativen Geschäftsideen über die Online-Plattform Investoren und Unterstützer. Über 27.000 Nutzer haben sich bisher bei Seedmatch angemeldet und es werden täglich mehr. Auch eine kürzlich vom IT-Branchenverband BITKOM durchgeführte Studie belegt den Trend: Rund fünf Prozent der Bundesbürger können sich vorstellen, in junge Unternehmen aus dem Internet- oder IT-Umfeld zu investieren. In Deutschland gibt es somit rund 3,5 Millionen potenzielle Investoren für Startups.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.