Kategorie: Ratgeber

Crowdfunding in Deutschland - Die Entwicklung

Crowdfunding in Deutschland – Die Entwicklung

Seit 2011 ist Crowdfunding in Deutschland möglich. Zusätzlich konnten Im Bereich der Start-up-Finanzierung die ersten Crowdinvesting Projekte abgeschlossen werden. Begriffsabgrenzung Crowdfunding und Crowdinvesting Im Vergleich zu Crowdfunding stellt Crowdinvesting eine Möglichkeit zur Mittelaufnahme für kapitalintensive Start-ups da. Die Geldgeber erwerben dabei Unternehmensanteile, die einen Anspruch auf einen Anteil am Unternehmensgewinn ermöglichen oder zu einem späteren
Weiterlesen

Crowdfunding bekommt politische Spielregeln – Kleinanlegerschutzgesetz tritt in Kraft

Dresden, 14. Juli 2015 – Nach bangen Wochen und Monaten für die junge Crowdfunding-Szene in Deutschland ist das viel diskutierte Kleinanlegerschutzgesetz am vergangenen Freitag in Kraft getreten. Dabei hat die Politik der Bedeutung von Crowdfunding als zukunftsträchtige Finanzierungsform für Startup-Unternehmen und Energieprojekte Rechnung getragen und eine Reihe von Ausnahmen für Crowdfunding-Projekte im Gesetz festgeschrieben. Die
Weiterlesen

Crowdfunding in Europe – State of the Art in Theory and Practice

Das European Crowdfunding Network AISBL (ECN) und der Förderkreis Gründungs-Forschung e.V. (FGF) veröffentlichen mit Springer den ersten wissenschaftlichen Sammelband zum aktuellen Stand von Crowdfunding in Europa. Der Band ist das erste Bestreben des ECN zur Identifikation und Vernetzung von Crowdfunding-Forschern in ganz Europa. Brüssel | Ilmenau | Krefeld, 23. September 2015. Crowdfunding ist eine immer
Weiterlesen